· 

Silvestercup in Derendingen


Heute war ich in Derendingen und spielte am bekannten "Silvestercup" mit. Den "Silvestercup" gibt es schon seit über 40 Jahren und es ist für viele Spieler und Spielerinnen das Jahresabschlussturnier. Auch für mich war es das letzte Turnier in diesem Jahr.

Ich durfte aufgrund meiner Klassierung das erste mal im Tableau der besten Schweizerinnen mitspielen. Die Nummer 7, 8, 13, 14 etc. waren alle im Teilnehmerfeld N1 - N4 vertreten. 

Ich freute mich auf diese Herausforderung und war top motiviert. Meine Gegnerin Tina Nadine Smith (N3/30) forderte von mir alles ab. Im ersten Satz machte mir vor allem ihren linkshänder Service etwas mühe. Die Ballwechsel waren intensiv und es gab einige gute Rallys. Obwohl das Resultat mit 0:6 / 2:6 eindeutig ist, waren die einzelnen Games eng. Der wesentliche Unterschied ist vor allem die Konstanz und das Verwerten von wichtigen Punkten in engen Situationen. Daran muss ich weiterhin trainieren und hart arbeiten. 

Für mich war es wiederum eine sehr positive Erfahrung, welche mir das Vertrauen schenkt, dass noch so einiges möglich ist.

Nun mache zwei Tage "nichts" und am Donnerstag geht es dann im neuen Jahr bereits wieder mit dem normalen Trainingsalltag los.

Morgen ist Silvester - ich wünsche euch allen einen schönen Abend und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.