· 

3. Rang am "Megger Junioren Cup 2018"


Am letzten Wochenende fanden auf den Tennisplätzen Meggen, Küssnacht und Littau der beliebte "Megger Junioren Cup 2018" statt. In meiner Kategorie WS14&U hatte es mit 26 Spielerinnen die meisten Anmeldungen. Als Nummer 1
gesetzt startete ich am Samstagnachmittag meinen ersten Match gegen Mirabell Ehret Lopez (R3). Ich gewann mit
6:1 / 6:1. Nach einer stündigen Pause ging es dann gleich mit dem zweiten Match gegen Chiara Talleri (R2) weiter. 
Ich fühlte mich gut und spielte dementsprechend einen guten Match. Ich hatte mich darauf eingestellt, dass es einen 
harten Fight geben wird. Etwas überraschend siegte ich klar mit 6:1 / 6:0. Am nächsten Tag stand ich im Halbfinal gegen Anastasia Radovanovic (R2). Ich setzte mich selber stark unter Druck, da ich wusste, dass ich als Nummer 1 die Favoritin gegen Anastasia Radovanovic war. Ich war blockiert und es gelang mir sichtlich wenig. An diesem Tag konnte ich meine guten Leistungen nicht abrufen und verlor relativ klar mit 2:6 / 3:6. 

Trotz der Niederlage konnte ich den 3. Schlussrang erspielen und gewann erstmals in meiner noch jungen Tenniskarriere mein erstes "kleines" Preisgeld.