TE Turnier in Palmanova


Anschliessend an das Tenniscamp in Paguera spielte ich ein internationales Turnier in Palmanova auf der Anlage von 
Guillermo Vilas. Mit einer Wildcard gelang ich direkt ins Hauptfeld. Während den Qualifikationsmatches war ich zwei Tage auf der Anlage und schaute mir mehrere Spiele an. Ich freute mich sehr auf meinen Match und das ich jetzt selber ran durfte. Meine Erwartungen waren gross. Dennoch gelang mir keinen guten ersten Satz. Ich verlor den ersten Satz klar mit 1:6. Im zweiten Satz startete ich besser und konnte mich steigern. Trotzdem musste ich mich
auch im zweiten Satz mit 4:6 geschlagen geben. Die Brasilianerin Luana Plaza Araujo, welche als Nummer 2 des Turniers gesetzt war, war für mich an diesem Tag definitiv zu stark.