Erneuter Finaleinzug in Bern

Am letzten Sonntag spielte ich wiederum in Bern - Bolligen. Die erste Begegnung  startete pünktlich um 11:30 Uhr gegen Madeleine Graber (R2). Nach einem umstrittenen ersten Satz konnte ich schlussendlich mit 7:6 / 6:1 gewinnen.  Im 1/2-Final traf ich dann auf meine Freundin und Trainingspartnerin Sara Wanner (R2). In einem guten, fairen Spiel mit vielen Ballwechseln konnte ich 6:4 / 6:4 gewinnen. Im Final durfte ich gegen Manon Dubois (R2) antreten. Ich war top motiviert und startete gut in den Match. Es war von Anfang an ein sehr schnelles Spiel mit intensiven Ballwechseln. Ich war stets gefordert meine beste Leistung abzurufen - was mir gut gelang. Trotzdem konnte ich dieses Final nicht gewinnen. Ich verlor diesen Match mit 4:6 / 4:6. Für mich war es ein weiteres tolles Wochenende und vor allem sehr viel Spass.