Turniersieg in Ostermundigen

Ich bin gerade überglücklich - überglücklich, weil ich wieder einmal ein Turnier gewinnen konnte. Gestern früh fuhren wir mit dem Auto nach Ostermundigen um pünktlich um 09:30 Uhr aufgewärmt zu meinem ersten Match zu starten.
Meine Gegnerin war Sarah Boularas (R3). Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte ich den Match mit 7:5 / 6:3 für mich entscheiden. Nach einer Pause ging es dann im zweiten Match gegen Lili Dalla Bona (R3) weiter. Ich kam gut ins Spiel und gewann diesen Match klar mit 6:2 / 6:0. Im Finale stand mir Anina Lanz (R2) gegenüber. Die Revanche vom letzten Wochenende an den Schweizermeisterschaften war angesagt. Ich war top motiviert und freute mich auf diesen Match. Ich startete gut und konnte den ersten Satz mit 6:4 für mich entscheiden. Das fehlende Selbst-bewusstsein von den letzten Matches war zurück und ich siegte mit 6:4 / 6:2.