· 

Junior Champion Trophy Winter 2018

Für die diesjährigen Schweizermeisterschaften konnte ich mich aufgrund meines aktuellen Rankings direkt für das Hauptfeld qualifizieren. Ich freute mich sehr auf die Herausforderung. Im ersten Match stand mir Anina Lanz ebenfalls R2 gegenüber. Der erste Satz war sehr ausgeglichen, sodass ein Tie-Break über den Satzgewinn entscheiden musste. Ich hatte einen sehr guten Start in das Tie-Break und lag schnell mit 5:2 vorne. Leider gelang es mir nicht die erforder- lichen zwei Punkte für mich zu entscheiden, sondern ich gabe 5 Punkte in Folge ab und verlor das Tie-Break mit 5:7. Etwas enttäuscht startete ich nicht gut in den zweiten Satz und lag schnell mit 0:3 hinten. Beim Stand von 0:3 konnte ich  die nächsten zwei Games für mich entscheiden. Allerdings musste ich schlussendlich Anina Lanz zum 5:7 / 2:6 gratulieren.