· 

Linth Indoor Sommerturnier 2016

Diesen Samstag war ich in Kaltbrunn und spielte ein WS12&U R2/R9 Turnier. In der ersten Runde konnte ich gegen Chelsea Fontenel R2 (Nr. 2 in der Schweiz meines Jahrganges) antreten. Ich war motiviert und freute mich auf einen spannenden und interessanten Match. Es gelang mir nicht wie gewünscht in den Match zu kommen und Chelsea
das "Leben" schwer zu machen. Mir fehlte der Rhythmus und ich konnte nur wenige Punkte für mich entscheiden. Alles in allem... durch die vielen Eigenfehler kam kaum ein Spiel zustande und ich musste mich mit einem 0:6 / 2:6 "geschlagen" geben, obwohl ich mich fast eher selber geschlagen habe :(

Im zweiten Macht hatte ich im ersten Satz etwas Mühe, da ich die gute Vorhand meiner Gegnerin nicht ausschalten konnte und sie immer wieder die Möglichkeit nutzte direkte Punkte mit ihrer Vorhand zu erzielen. Ich verlor den ersten Satz mit 2:6. Das machte mich ziemlich wütend. Ich fing an aggressiver und druckvoller zu spielen was mir gut gelang, somit konnte ich den zweiten Satz klar mit 6:1 für mich entscheiden. Nun folgte ein Champion Ti-Break auf 10 Punkte. Schnell lag ich mit 0:4 hinten. Ich kämpfte mich zurück und gewann schlussendlich mit 10:8 gegen Elena Grekul (Nr. 5 in der Schweiz meines Jahrganges). Ich freue mich sehr über das R3 Resultat :))